Wat Khao Nok Krachip

Viele Stufen bis zum weißen Buddha
8WtWein 01Wiharn  Wat Khao Nok Krachip ist ein weitläufiger, eher bescheiden daherkommender Tempel. Hier der Viharn, die Gemeinschaftshalle. 8WtWein 02Ubosot Gieb  Viel Gold für Giebel und Fenstereinrahmungen. 8WtWein 02Ubosot Treppe  Viele Stufen führen von der Straße empor zum Ubosot. 8WtWein 02Ubosot vBe  Blick vom Buddha-Hügel auf den Ubosot.
8WtWein 02Ubosot vv  Der Ubosot ist umrahmt von einer Mauer mit 4 Toren. 8WtWein 03Glockenturm  Der Glockenturm steht zwischen Ubosot und Neubau. 8WtWein 04neu  Hier entsteht ein neuer Tempel. 8WtWein 05Buddha  Auf dem Vogelberg sitzt dieser Buddha.
8WtWein 05BuddhaBe  Über 200 Treppenstufen führen zum Buddha auf den Hügel. 8WtWein 06Mönchh  Hier sind die Buddhas während der Umbauzeit deponiert. 8WtWein 06Mönchha  Aus der Mönchsrobe kann man auch eine Hängematte machen. 8WtWein 07KremaNah  Auch das gehört zu einer Tempelanlage: das Krematorium.
WtWein 02Uboso  Die Front des Ubosot ist hier kunstvoll bemalt. WtWein 08geist  Der Wat sogar ein eigenes Geisterhäuschen.