Wat Huay Mongkol

Der Tmpel für Luang Phor Thuad
8WtMongol 01Hähne  Sie fallen zuerst auf: hunderte von Hähnen. Der König im Hinterfrund ist sicher im Jahr des Hahnes geboren. 8WtMongol 02RamaV.2 8WtMongol 24Temp Ubo  Zwei wunderchöne Tempel, rechts der Ubosot (ordinationshalle). 8WtMongol 22Tot h  Schlichre aber sehr stilvoller Giebel in Blau und Gold. Die Bai Sema in der gleichen Farbgebung.
8WtMongol 20UboEingang  Zwischen den beiden Eingangstüren eine Buddhastatue, stehen mit verschränkten Händen vor der Brust. Normalerweise ist das ein Freitags-Buddha. 8WtMongol 23Temp Eck  Der nächste Tempel ist umgeben von 4 Pavillons ebenfalls mit goldenen Buddhastatuen. 8WtMongol 21UboAltar  Der Altar im Ubosot: oben throhnt ein großer Buddha, darunter ein kleiner und ein Mönch, links und rechts je zwei Jünger kniend und stehend. Zum Altar gehören weiterhin vier Elefanten-Stoßzähne, drei Talipots, ein Bild von König Bhumibol, eine Schrifttafel und viele kleine Podeste mit Blumen, Kerzen, Räucherstäbchen. 8WtMongol 23Temp ReliDet  Die Reliquie. Da es sich um einen königlichen tempel handelt, kann man davon ausgehen, dass die glaskugel einen Knochensplitter von Buddha enthält.
8WtMongol 25StatueJaev q  Der Mönch Luang Phor Thuad. Die 11,5 Meter hohe und 10 Meter breite Statue wurde 2004 am 72. Geburtstag der Königin eingeweiht. Königin Sirikit war zur feier anwesend. 8WtMongol 25StatueSeitMönch  Luang Phor Thuad - einmal throhnend, einmal auf Wanderschaft. 8WtMongol 33TreppMönche  Seine Nachfolger pilgern zu ihm – und der König ist immer dabei. 8WtMongol 26Elef Lauf  Vor der Statue gibt es zwei riesige Holzelefanten. Die Thais schreiten dreimal unter dem Elefanten durch – das bringt Glück und Wohlergehen. Ebenso, wie es Jaev gerade versucht, wenn es gelingt, eine Münze in den offenen Mund des Elefanten zu werfen.
8WtMongol 27Elef Jaev2  Sie hat getroffen! 8WtMongol 27Elef JaevCathy  Jaev macht es buddhistisch korrekt, Cathy ist halt ein Farang. 8WtMongol 32LogoKönig  Drei Meter hoch das Symbol des verstobenen Königs mit künstlichen Blumen vor dem Ubosot. Bhumibol ist allgegenwärtig. 8WtMongol 38ReliefGong  Im letzten Tempel noch ein Zugeständnis an den Volks(aber)glauben. Man muss ja nach allen Seiten offen sein.