Phuket Pétanque Masters 2018

Thailand hol Gold und Silber
8Plakat2018A3 HD  Plakat für das Turnier 2018 7PM18 511Terrainre  Die Plätze bei Froggy's sind in einer ehemaligen Kautschukplantage angelegt. Die großen Bäume spenden wenigstens ein klein wenig Schatten. 9PM18 503WatJimJae  Matthias, Jimmy und Jaev vom Team Germany vor der Einschreibung 8PM18 506D Maur  Petanqueplätze mitten im Grünen. Deutschland hatte die erste Runde spielfrei. Matthias und Bird holten gegen mauritius den ersten Punkt.
8PM18 508JJ 2Maur  Erster Gegner für Deutschland war Mauritius. 8PM18 513LuaNonApin  Luay ist am überlegen, Non und Apinya sind guter laune. 8PM18 516JJ  Jimmy in Aktion. 8PM18 517D1-T1  Gegen Thailand hatte das deutsche Team keine Chance.
8PM18 525Cobra  Cobra im Piratenlook, Luay wieder nachdenklich. 9PM18 518Zuschauer  Die Zuschauer trugen wesentlich zum ersten Sieg für Frankreich 2 bei. 8PM18 526DallasJo  Expertengespräch am Spielfeldrand – wer greift wen gleich an? 8PM18 528JaevBird  Jaev addiert schon die Punkte im letzten Spiel gegen Froggy. Der Sieg bescherte uns Platz 6 statt 8.
8PM18 530Tafel  Die Anzeigetafel nach der letzten Runde. ScalpsTafel1  Die Scalps sind immer wieder optisch ein Hingucker und jeder sieht auf einen Blick, wo er gerade steht. Diese Idee habe ich vom Nordsee-Cup übernommen. 8PM18 534K Richten  Vorbereitung für die Siegerehrung. 8PM18 524Jaeb  Jaeb bewunderte die Pokale und stellt sich zu einem Erinnerungsfoto.
7PM18 540SE 9  Gute Laune trotz Platz 9: Wan, Bruno und Dédé von France 2. 7PM18 540SE 8  Franve 1 landete auf Platz 8 mit Jean-jacques, Didier, Patrick und Stéphane (fehlt auf dem Foto). 8PM18 540SE 7  Auch die Schweiz ist guter laune. Platz 7 für Andre, Alain (Chang), Christian und Serge. 7PM18 540SE 6  Deutschland in diesem Jahr mit zwei Siegen mehr: Matthias, Bird (der mich ersetzen musste) Jaev, Jimmy.
8PM18 540SE 63  Überglücklich! 8PM18 540SE 64  Daumen hoch – haben sie verdient. 8PM18 540SE 66  Und zum Schluss noch ein Selfie zur Erinnerung. 7PM18 540SE 5  Auch das Team Mauritius/Pattaya ist stolz auf den undankbaren 4. Platz.
8PM18 540SE 51  Luximan (mit der Urkunde) war extra zum Turnier aus Mauritius angereist und hat versprochen, nächstes Jahr mit komplettem Team wieder zu kommen. 9PM18 540SE 30  Dubai/Pattaya erstmals auf dem Treppchen: Ad, Luay, Bruno und Didier. 9PM18 540SE 22  Silber für Phuket 2 mit Noom, Few (der zwar nicht spielte, aber den Pokal hält) Nok, Non und Apinya. 8PM18 540SE 11  Das Siegerteam, das alle Begegnungen gewann: Gold für Gib, Hu, Jaeb und Oat.
9PM18 540SE DB2  Ein großes Dankeschön auch an die Gastgeber Den und Bernard und Medaille und Urkunde. 8URKUNDE5  Die Urkunde, hier für die Froggy's. 8PM18 541SE LuayJaeb  Luay und Jeab sind außer mir die einzigen, die seit 2013 an jedem Turnier teilnahmen. 8PM18 532Apinya  Apinya hat die Teams von Phuket gebildet.
8PM18 545HuJaeb  Stolzer Opa mit seinem Enkel. Sie gewannen alle Spiele, zweimal knapp mit 13:12. 8PM18 546ApinNon  Apinya und Non holten 5 Punkte für Phuket 2. 8PM18 5444GibOat  Die jungen wilden, Gib und Oat, schossen sich durch das Turnier und in die Herzen der Zuschauer. 7 Siege, darunter eine Fanny und zweimal zu 1. 8PM18 546NokFew  Nok und Noom Auf dem Foto ist allerdings Few zu sehen) von Phuket 2 verloren ein Spiel.
8PM18 550ThaiAlle2  Die stolzen Gewinner des Phuket Masters 2018 auf einen Blick. 8PM18 562FR Ile K  Gemütlicher Abschluss bei Speis und Trank. 8PM18 555DenMatthias  Den und Matthias – man sieht ihnen an, dass es ein langer und anstrengender Tag war.